Kolumne und Blog

WAS ICH  NOCH SAGEN WOLLTE:

Selbst wenn Tierversuche 100% korrekte Ergebnisse liefern würden, wäre es angesichts der schier unerschöpflichen Kreativität und Fähigkeit von Menschen unentschuldbar, leidensfähige Wesen für Forschung zu missbrauchen. Es führen immer viele Wege nach Rom! Warum (erschreckend hartnäckig) den grausamsten beschreiten? – Angesichts der Tatsache, dass die Mehrheit der medizinischen Entwicklungsprodukte trotz gigantischem Mittel und Zeiteinsatz jedoch Abfall* sind, sind Tier- und Menschenversuche mehr als bloss eine unermessliche Schande für unsere Spezies.

* Über 90% der im Tierversuch erfolgreichen Wirkstoffe versagen im Menschenversuch und dürfen nicht auf den Markt.

Medikamentenpannen: https://tierversuchsverbot.ch/umfeld/medikamente-heute/

(14.6.2018 Irene Varga)

WARUM EIN TIERVERSUCHSVERBOT NOTWENDIG IST

http://toessthaler.ch/wie-haben-sie-es-mit-Tierversuchen/  (27.3.2018, Urs Hans)

UNSERE KOLUMNE „TIERISCHE LABORWELT“

UNSERE BLOGS UND ANDERE BLOGS

https://irenevarga.wordpress.com/

https://www.diesseits.ch/autorinnen/irene-varga/

https://www.diesseits.ch/tierversuchsverbot-problem-oder-entwicklungsschritt/

https://www.fellbeisser.net/news/pressespiegel-10-03-2018

https://www.swissveg.ch/node/2748