Wahlempfehlung

Wir empfehlen natürlich alle Kandidaten, welche aus wissenschaftlichen und/oder ethischen Gründen ein bedingungsloses Tier- und Menschenversuchsverbot befürworten.

“Menschenversuche machen müssen” heisst, dass die Forscher ihre Hausaufgaben (arbeiten mit adequaten patientengerechten Modellen) nicht gemacht haben. Ganz speziell, wenn die Fehlerquoten gigantisch sind…

Mindestens sind folgende Kandidaten für ein bedingungsloses Tier- und Menschenversuchsverbot:

NATIONALRATSKANDIDATEN 2019

DU – Die Unabhängigen Bern – Liste 30

  • Klaus Marte (Ständeratskandidat Zürich)
  • Rolf Frischknecht
  • etc.

Parteilose Bern – Liste 34

  • Armin Capaul

SD BE – Liste 25

  • Adrian Pulver
  • Markus Erwin Engel
  • Wajma Engel
  • etc.

EVP – PEV  GE – Liste 17

  • Joseph Kabongo
  • etc.

PARTEIFREI SG – Liste 8

  • Andreas Graf, Steinach
  • Edith Zellweger, Salez
  • Luzia Osterwalder, St. Gallen
  • Markus Härtl, Werdenberg
  • Reto Schellenberg, St. Gallen
  • Susann Pedrazzoli, St. Gallen

SD SO – Liste 28

  • Matteo Blaser

VERT’LIBÉRAUX VD – Liste No. 6

  • Claire Richard

GRUENE/VERTES ZH – Liste 6

  • Simon Kälin-Werth
  • etc.

***

Wer fehlt noch? – Bitte melden an   – Sehr gerne ergänzen wir die Liste und unser Netzwerk!

Wenn Sie kandidieren und noch nicht sicher sind, ob Sie unsere Volksinitiative unterstützen sollten,  hilft Ihnen vielleicht unser Fragebogen: https://tierversuchsverbot.ch/quiz/

Entschuldigung, wir sind etwas spät dran, aber:  nach den Wahlen ist auch vor den Wahlen 😉